Am 01.01.2009 sind wir dem MOBA (Modellbahnverband in Deutschland e.V.) beigetreten. Bislang waren wir Mitglied im BDEF (Bundesverband deutscher Eisenbahnfreunde).  Am 17.02.2009 fand die diesjährige Hauptversammlung in unseren Vereinsräumen statt. Es waren trotz des starken Wintereinbruchs 15 Mitglieder anwesend. Einen besonderen Dank und ein großes Lob an unseren Kassier Christian Hahnel, der die Vereinskasse vorbildlich führt. Außerdem wurden unsere neuen Sweat - und Poloshirts vorgestellt. Die Hauptversammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein mit Wienerle, Brot und Senf!! Vom 12.03. - 15.03.2009 stellten wir zum zweiten Mal unsere Anlage Bahnhof Wangen auf der Messe Faszination Modellbau in Sinsheim aus. Unser "Messeteam" Paul, Armin, Christian B., Christian H. und Michael hatten durchweg nur positive Resonanz auf die gezeigte Anlage. Alles in allem ein sehr gelungener Auftritt. Zum ersten Mal hatten wir die neuen roten Sweat-Shirts mit Vereinslogo an. Am 07.04.2009 hat der 1.Vorsitzende Thomas Hestner einen Termin bei OB Michael Lang in Wangen zwecks neuen Räumlichkeiten im ehemaligen Fabrikgebäude der Fa. Adler in der Bahnhofstraße.3 Am 18.Juli 2009 fand unser Grillfest trotz Regenwetters vor und in unserem Vereinsheim statt. Etwa 10 Vereinsmitglieder mit Begleitung fanden den Weg und es war ein gelungener Nachmittag mit Kuchen und anschließendem Grillen. Christian Baier hatte seine Grillpfanne zu Verfügung gestellt und so konnten alle gemeinsam Abendessen. Am 19.09.2009 ging es nach Göppingen zum Modellbahn-Treff der Fa. Märklin. Dieser fand auch anlässlich des 150 jährigen Jubiläums von Märklin statt. 7 Vereinsmitglieder und eine handvoll Bekannte und Freunde kamen auch mit. Es war an den 4 Veranstaltungsorten allerhand geboten, so z.B. am Bahnhof Göppingen ca. 10 Lokomotiven. U.a. waren die BR 75, 44, 41, 50, 52 und 23, der Schienenbus und einige weitere Loks teilweise betriebsfähig im Bahnhof stationiert. Vom 05.11.09 bis 08.11.09 waren wir mit unserer Anlage Bahnhof Wangen als Aussteller auf der Messe "Die Modellbahn" in München. Dort stellten wir auf Einladung des MOBA Deutschland aus. Wie immer war unsere Anlage gerne gesehen und die Besucher lobten unsere Arbeit sehr. Auch uns hatte es sehr viel Spaß gemacht. Dabei waren: Christian B., Thomas H., Paul H., Christian L., Michael B. und Christian H.! Leider fehlt auf dem Bild Armin E., der leider wieder nach Hause zum Arbeiten fahren musste.! Am 05. und 06.12.09 stellten wir anlässlich der Vorstellung des neuen Opel Astra im Autohaus Dreher in Wangen unsere Anlage Bahnhof Wangen aus. Die Besucherresonanz am Samstag war doch recht verhalten, am Sonntag jedoch war enorm viel los. Unsere Advents/Jahresabschlussfeier fand am 15.12.2009 in unserem Vereinsheim statt. Leider waren nicht sehr viele Mitglieder anwesend, sie verpassten Leberkäse mit Kartoffelsalat. Unser Vereinsmitglied Paul hatte unseren Clubraum schön weihnachtlich geschmückt. Auch konnten die Mitglieder auf unserer Vereinsanlage ihre mitgebrachten Züge fahren lassen. Am 16.03.2010 fand wieder die Hauptversammlung im Vereinsheim statt. Es waren 17 Mitglieder und 2 Gäste anwesend. Thomas und Christian wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso Christian H. als Kassier und Rudi als Schriftführer. Als neue Technische Leiter wurden Benedikt und Christian L. einstimmig gewählt. Anschließend klang der Abend noch mit Bratwurst und Kartoffelsalat gemütlich aus. Am 15.05.2010 fand bei teils durchwachsenem Wetter bei Armin E. unser diesjähriges Grillfest statt. Es waren ca. 20 Personen anwesend. Armin stellte Grill und Bänke in seine Scheune und Hermann J. brachte noch einen Heizstrahler mit, da es doch sehr kühl war. Am 11.-13.06.2010 fand in der Eissporthalle in Ravensburg eine Ausstellung anlässlich 20 Jahre Schwabenrunde statt. Es wurden 16 versch. Vereinsanlagen präsentiert von Mitgliedsvereinen der Schwabenrunde. Auch wir waren mit von der Partie und wie immer wurde unser Bahnhof Wangen sehr gelobt. Durch die vielen Ausstellungen in den ca. 10 Jahren litt jedoch die Substanz der Anlage so sehr, so dass wir uns nun zu einem völligen Neubau dieser bemerkenswerten Anlage entschlossen haben. Diese sollte aber in einem gutem halben Jahr fertig sein, weil wir uns für eine Teilnahme an der Intermodellbau 2011 in Dortmund angemeldet haben (Zusage vorausgesetzt)! Nach der Ausstellung in Ravensburg beschlossen wir, den doch schon ganz schön ramponierten Bahnhof Wangen komplett neu zu bauen. Also wurde diese Anlage innerhalb von 2 Dienstagen abgerissen. Übrig geblieben sind ca. 4 Wannen voller Müll. Das meiste konnten wir aber natürlich wieder verwenden. Am 14.12.2010 fand unsere Weihnachtsfeier in den Vereinsräumen statt. Bei Glühwein, Plätzchen, Leberkäse und Kartoffelsalat wurde gemütlich gefeiert. Am 18. und 19.12.2010 fand ein weiterer Fahrtag statt, auch der bereits weit fortgeschrittene Neubau der Anlage Bhf. Wangen konnte bereits im improvisierten Fahrbetrieb besichtigt werden. In diesem Zusammenhang wurden Mängel an der Steckenführung offensichtlich. Diese werden jetzt verbessert.
Modelleisenbahnfreunde Wangen im Allgäu